Die Wanderhütte 

Unsere schöne Fritz Claus Hütte am Rande des Pfälzer Waldes bietet Platz für 100 Gäste. Wir haben einen Schankraum und einen Nebenraum. Die Hütte kann für Veranstaltungen gemietet werden und ist barrierefrei eingericht. Sprecht uns an, welche Möglichkeiten offen stehen.

Der Biergarten

Verweilt in der Natur, ob für ein Feierabendbier oder einfach nach einem langen Spaziergang. Genießt die Wohlfühlatmosphäre in unserem Hüttenambiente.

Für unseren Nachwuchs haben wir hinter der Hütte einen großzügigen Spielplatz zum Toben.


"Hüttenzauber in der Pfalz"

Diese Hütte muss man gesehen haben. Ein nach kanadischem Strickmuster errichtetes Blockhaus am Rande der Sickinger Höhe. Zwei ganze Jahre hat man an dem Werk zwischen 1997 und 1999 gearbeitet. Die Baumriesen wurden im eigenen Forstrevier selbst gefällt. Überwacht und angeleitet wurde der Aufbau durch eine Fachfirma aus dem Hunsrück, die außer einem Kran auch gleich kanadische Holzarbeiter einsetzten. Nach dem Mitbegründer des Pfälzerwaldvereins, Heimatdichter und Sänger Fritz-Claus (1853-1923) wurde die Hütte benannt. Fritz-Claus wurde in Martinshöhe geboren und die Vereinsmitglieder ehrten ihn mit der Namensgebung und einem Konterfei direkt neben der Theke.     

Quelle: Buch - Uschi Kreutz - Hüttenzauber in der Pfalz